Achter Naturmarkt in Schaephuysen

So schön war das am 3. Oktober 2021

Naturmarkt Schaephuysen hat wieder stattgefunden.

Im Oktober konnte der Naturmarkt erfolgreich durchstarten.

Am 3. Oktober konnte unser Verein nach längerer, Corona-bedingter Pause wieder den beliebten Naturmarkt auf dem Schaephuysener Marktplatz durchführen. Erst Ende August haben sich die Macher entschieden, den Markt aufleben zu lassen. Binnen dieser kurzen Zeit konnten über 40 Aussteller gewonnen werden, die ein vielseitiges und buntes Angebot präsentierten. Kunsthandwerk, Holzarbeiten, Textilien, Seifen, Lebensmittel oder Geistvolles. Viele Wünsche konnten sicherlich erfüllt werden. Der Kuchen war schnell ausverkauft, die Pfadfinder mit ihren gegrillten Würstchen hatten steten Zulauf, und die frischen Waffeln der Kindertagesstätte St. Hubertus waren sehr beliebt. Die Gemeinde Rheurdt konnte an ihrem Informationsstand viele Interessierte ausführlich informieren, die Lineg mit ihrem Wassermobil hat vor allem viel Wissenswertes rund um die heimische Gewässer- und Naturschutzpflege vermitteln können. Und nicht zuletzt die freundlichen Polizisten vom Bezirksdienst Rheurdt, die immer mal wieder vor Ort waren und ihr Einsatzfahrzeug vorstellten und damit vor allem den kleinen Besuchern viel Freude bereitet haben. Die Jugendfeuerwehr des Löschzuges Schaephuysen der Freiwilligen Feuerwehr war mit einem großen Einsatzfahrzeug vor Ort, um über ihre wichtige Arbeit zu informieren.

Ein Dank gilt allen Ausstellern, die sich so flexibel und spontan entschlossen, auf dem Naturmarkt ihre Waren anzubieten. Das ist sicher auch ein Zeichen für die Beliebtheit dieses besonderen Marktes in Schaephuysen. Der Markt ist ein Markt aus der Gemeinde für die Gemeinde organisiert, aber mit Gästen weit über die Ortsgrenzen hinaus. Und der Regionalität und der Nachhaltigkeit verbunden; die Marktbeschicker kamen alle aus einem Umkreis von maximal 20 km rund um Schaephuysen.

Leider hat das Wetter nicht wirklich mitgespielt, der Aufbau der Stände am Morgen fand bei leichten Regen statt, der den ganzen Vormittag begleitete, um dann zur Mittagszeit zu pausieren. Dennoch kamen schon früh viele Besucher, und in den regenfreien Stunden haben dann wirklich viele Menschen den Marktplatz besucht, sich an den Ständen informiert, Wünsche erfüllt und es sich gut gehen lassen. Zwar meinte der Regen am späten Nachmittag wieder schauern zu müssen, das hat aber den erfolgreichen Tag wenig beeinflusst. Zum Ende hin waren die Aussteller und Besucher sehr zufrieden.

41 Austellerinnen und Aussteller haben sich beim Naturmarkt präsentiert.

Darüber haben wir uns riesig gefreut. Hier sind sie in alphabethischer Reihenfolge.

  1. Adelheid Thillosen - Det on Dat
    Kunst
  2. Angela Hoyer - Nah und Gut, Schaephuysen
    Süßwaren
  3. Anke Braun, Schaephuysen
    Schmuck und Wellnessprodukte
  4. Annette Erdmann, Kamp-Lintfort
    Genähtes
  5. Atrops Baumschule
    Buchsbaum / Ilex
  6. Barbara Sensen - Gärtnerei Rosalie, Alpen
    Tomatensamen, alte Sorten, Dahlien etc.
  7. Bornheimer Kraut Lisel Hannen, Kamp Lintfort
    Rüben u. Apfelkraut, Fruchtaufstriche
  8. fair|rhein, Kamp-Lintfort - Netzwerk des Fairen Handels am Niederrhein
    Produkte aus dem Fairen Handel
  9. Förderverein Kath. Kindergarten St. Hubertus, Schaephuysen
    Waffeln
  10. GeilingsBräu Johannes Lehmbrock, Kamp-Lintfort
    Bier Regional
  11. Gemeinde Rheurdt
    E-Fahrzeug / Fair-Trade-Gemeinde
  12. Grischa Methner, Schaephuysen
    Bauchladen Keltenpiepjes
  13. Heckes Apfelgarten, Neukirchen-Vluyn
    Bioland Apfelplantage
  14. Herveshof Familie Benger, Schaephuysen
    Eier, Marmeladen, LIköre, Nudeln
  15. Imkerei an Henning, Frank Hoffmann, Rheurdt
    Honig / Informationssstand
  16. Karin Scheidt - Allerhand-Filz
    Filzkunst
  17. Kinderdorf Mbigili Tansania e.V., Walburga u.Peter Görtz, Schaephuysen und Geldern
    Handarbeiten, Genähtes, Marmelade
  18. Lambert Holtappels, Rheurdt
    Holzarbeiten
  19. Landfrauen Schaephuysen
    Infostand
  20. LINEG, Kamp-Lintfort
    Wasserproben, Kinderprojekte, Beratung
  21. Lisa Kastner, Geldern
    Blumengestecke, -kränze
  22. lost places - Stephanie van den Brock, Tönisberg
    Kunstdrucke, Minileinwände, Bücher
  23. Losverkauf
    Tombola mit Preisen der Aussteller und mehr
  24. Marion Mohanty - Kräuterreich, Neukirchen-Vluyn
    Biokräuter, Wolle,
  25. Mitgestalten NV - Büregerinitiative
    Informationen zum Kiesabbau
  26. Patrizia Wedel, Kempen
    Gestrickt und genäht, Wolle
  27. Petra Nagel, Finkenberg
    Beratung Osteopathische Therapie
  28. Pfadfinder DPSG Rheurdt-Schaephuysen
    Grillstand
  29. Pflanzentauschbörse mit Barbara Janitza
    Pflanzentausch - bringen und mitnehmen
  30. Polizei NRW, Bezirksstation Rheurdt
    Zeitweise mit Einsatzfahrzeug
  31. Pottbäckershof Uwe Girndt, Schaephuysen
    Schafswurst und -schinken, Wollprodukte, Felle
  32. Schnappes aus Schappes, Heiko Nowotny, Schaephuysen
    Destillate, Geistvolles
  33. Seifenmanufaktur Xanten, Silke u. Frank de Leuw
    Seifen
  34. Sigrid Lang - EinzigARTig, Kamp-Lintfort
    Handgefertigte Unikate wie Handtaschen, Schminktäschchen, Accessoires und mehr
  35. Simone Kischlat, Kempen
    Bilder, Kerzen, Seidenmalerei
  36. Stephanie Bongers, Rheurdt
    Upcycling aus Fahrradschläuchen
  37. Susanne Buchwald, Schaephuysen
    Kunsthandwerk
  38. tuwas Genossenschaft, Neukirchen-Vluyn / Moers
    Naturschutz und Gartenbau
  39. Verein für Gartenkultur und Heimatpflege e.V., Schaephuysen
    Cafeteria
  40. Verein zur Förderung der Artenvielfalt und des Umweltschutzes Schaephuysen e.V., Schaephuysen
    Informationsstand
  41. von Bodelschwingh-Schule, Krefeld
    Schulprojekte

Im kommenden Jahr wird der Naturmarkt am 3. April stattfinden.

Fast schon traditionell am 1. Sonntag im April. Es ist wieder ein buntes Angebot geplant, und auf ein kleines Programm dürfen sich die Gäste ebenfalls schon freuen. Interessierte Aussteller können sich gerne schon an den Verein zur Förderung der Artenvielfalt und des Umweltschutzes wenden. Auch Anregungen werden gerne angenommen. Bitte einfach Kontakt aufnehmen mit Alfred.Wronski@artenvielfalt.nrw , Telefon 02845-609 711 oder über unsere Kontaktseite auf artenvielfalt.nrw

Veranstalter:

ARTENVIELFALT.NRW ist der Verein zur Förderung der Artenvielfalt und des Umweltschutzes Schaephuysen e.V.